FGK Veranstaltungen

Informationen über die öffentlichen Veranstaltungen des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V.
  1. Seminarreihe zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV für Kälteanlagenbauer und Ergänzungsseminar Raumlufttechnik
    Speziell für das Kälteanlagenbauerhandwerk veranstaltet der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) am 10. Oktober 2017 in Kassel, am 12. und 13. Dezember 2017 in Mannheim in Kooperation mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA), der DMT GmbH und dem Institut für Luft- und Kältetechnik (ILK) Dresden eintägige Seminare zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV.

  2. KLIMA-TAG "Smart Building und Raumlufttechnik – Wohin geht die Reise?" am 29. Juni 2017 in Köln
    Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) veranstaltet am Donnerstag, den 29. Juni 2017 in Köln seinen mittlerweile 11. KLIMA-TAG. Der Fachkongress, der traditionell am Vortag der FGK-Mitgliederversammlung stattfindet, trägt den Titel „Smart Building und Raumlufttechnik – Wohin geht die Reise?“. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Planer, Architekten, Facility Manager, Baubehörden, Komponentenhersteller und Anlagenbauer.

  3. Seminarreihe 2017 "Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV"
    Nach den Festlegungen der EnEV sind Klimaanlagen mit einer thermischen Kälteleistung von mehr als 12 kW zwingend einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Dies gilt für sämtliche bestehenden Anlagen, die älter als 10 Jahre sind. In 10-Jahres-Abständen muss die energetische Inspektion wiederholt werde. Das Seminar vermittelt die notwendigen Kenntnisse zur Durchführung der energetischen Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen sowie von Anlagen zur Klimakälteerzeugung. Hamburg 25./26.01.2017, München 22./23.03.2017, Berlin 17./18.05.2017,Köln 12./13.07.2017, Frankfurt/Main 27./28.09.2017, Stuttgart 15./16.11.2017

  4. Seminarreihe zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV für Kälteanlagenbauer
    Speziell für das Kälteanlagenbauerhandwerk veranstaltet der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) am 08. Dezember 2016 in Hannover und am 02. Februar 2017 in München in Kooperation mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA), der DMT GmbH und dem Institut für Luft- und Kältetechnik (ILK) Dresden eintägige Seminare zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV.

  5. KLIMA-TAG „Dicke Luft im Niedrigenergiehaus? Spannungsfeld zwischen Energieeffizienz und Behaglichkeit“ am 30. Juni 2016 in Dresden
    Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) veranstaltet am Donnerstag, den 30. Juni 2016 in Dresden seinen mittlerweile 10. KLIMA-TAG. Der Fachkongress, der traditionell am Vortag der FGK-Mitgliederversammlung stattfindet, trägt den Titel „Dicke Luft im Niedrigenergiehaus? Spannungsfeld zwischen Energieeffizienz und Behaglichkeit“. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Planer, Architekten, Facility Manager, Baubehörden, Komponentenhersteller und Anlagenbauer.

  6. TGA-Kongress 2016
    Mit dem TGA-Kongress 2016 wird in Deutschland erstmals ein rein technisch-wissenschaftlicher Kongress für die TGA mit dem Schwerpunkt Lüftungs- und Klimatechnik etabliert. Weitere Informationen zu Programm, Tagungsort, Teilnahmebedingungen und Anmeldemöglichkeiten sind auf der Website www.tga-kongress.de einsehbar.

  7. Symposien 2016 Ecodesign für Lüftungsgeräte: Die EU-Verordnungen 1253/2014 und 1254/2014
    Aufgrund des starken Informationsbedarfs zu den neuen Bestimmungen der Ecodesign-Richtlinie für Lüftungsgeräte führt der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) in Kooperation mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA) und dem Herstellerverband RLT-Geräte e. V. eine Symposienreihe durch. Die Veranstaltungen in Hamburg (5. April 2016), München (26. April 2016) und Düsseldorf (3. Mai 2016) richten sich an Planer, Architekten, Anlagenbauer und Produktverantwortliche aus der Technischen Gebäudeausrüstung(TGA.

  8. Seminarreihe 2016 "Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV"
    Nach den Festlegungen der EnEV sind Klimaanlagen mit einer thermischen Kälteleistung von mehr als 12 kW zwingend einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Dies gilt für sämtliche bestehenden Anlagen, die älter als 10 Jahre sind. Das Seminar vermittelt die notwendigen Kenntnisse zur Durchführung der energetischen Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen sowie von Anlagen zur Klimakälteerzeugung. Hamburg 27./28.01.2016, Stuttgart 16./17.03.2016, Köln 11./12.05.2016, Berlin 22./23.06.2016, München 21./22.09.2016, Köln 23./24.11.2016

  9. TGA-Kongress 2016 - Call for Papers
    Mit dem TGA-Kongress 2016 wird in Deutschland erstmals wieder ein rein technisch-wissenschaftlicher Kongress für die TGA mit dem Schwerpunkt Lüftungs- und Klimatechnik etabliert. Sie möchten am TGA-Kongress 2016 aktiv mitwirken und Ihre Arbeit den relevanten Zielgruppen vorstellen? Dann bitten wir Sie um Ihren Beitrag.

  10. Seminar Energetische Inspektion nach § 12 EnEV für Kälteanlagenbauer am 24. November 2015 in Frankfurt/Main
    Speziell für das Kälteanlagenbauerhandwerk veranstaltet der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) am 24. November 2015 in Frankfurt am Main in Kooperation mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA), der DMT GmbH und dem Institut für Luft- und Kältetechnik (ILK) Dresden ein eintägiges Seminar zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV.

  11. KLIMA-TAG „ErP, Marktüberwachung und Bauproduktenverordnung – was kommt auf die Branche zu?“ am 2. Juli 2015 in Stuttgart
    Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) veranstaltet am Donnerstag, den 2. Juli 2015 in Stuttgart seinen mittlerweile 9. KLIMA-TAG. Der Fachkongress, der traditionell am Vortag der FGK-Mitgliederversammlung stattfindet, trägt den Titel „ErP, Marktüberwachung und Bauproduktenverordnung – was kommt auf die Branche zu?“. Die Zielgruppen des Fachkongresses sind Komponentenhersteller, Anlagenbauer und Planer aus dem Bereich der Raumlufttechnik.

  12. Berliner Energietage 2015: FGK bietet Veranstaltung zum Thema Ecodesign
    Vortragsveranstaltung „Ecodesign-Richtlinie in der Raumlufttechnik – Energetische Anforderungen und Bewertung“ am 29. April 2015 von 13.30 bis 16.30 Uhr im Berliner Ludwig Erhard Haus
  13. Seminarreihe 2015 "Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV"
    Nach den Festlegungen der EnEV sind Klimaanlagen mit einer thermischen Kälteleistung von mehr als 12 kW zwingend einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Dies gilt für sämtliche bestehenden Anlagen, die älter als 10 Jahre sind. Das Seminar vermittelt die notwendigen Kenntnisse zur Durchführung der energetischen Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen sowie von Anlagen zur Klimakälteerzeugung. Köln 21./22.01., Hamburg 25./26.03., München 22./23.04., Frankfurt/Main 20./21.05., Dresden 24./25.06., Stuttgart 23./24.09., Köln 28./29.10., Berlin 25./26.11.

  14. KLIMA-TAG "Labels, Zeichen, Zertifikate – wie viele 'Babberl' verträgt die Raumlufttechnik?" am 26. Juni 2014 in Berlin
    Nationale und europäische Vorgaben, bauaufsichtliche Richtlinien, Energieeffizienz- und Passivhaus, Bauproduktenrichtlinien und -verordnung, ErP, Energieeffizienzangaben, Hygienenachweise. Wie viele Vorschriften und Produktanforderungen vertragen die Raumlufttechnik und ihre Industrie? Wo sind heute schon die Grenzen? Diese Fragestellung ist Themenschwerpunkt des diesjährigen KLIMA-TAGES des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V.

     

  15. Wirtschafts- und Immobilienforum Wohnungslüftung am 5. März 2014, Hannover
    Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. veranstaltet am 5. März 2014 im Hannover Congress Centrum in Kooperation mit dem ZIA Zentralen Immobilien Ausschuss das erste "Wirtschafts- und Immobilienforum Wohnungslüftung". Das Forum soll den Dialog zwischen beiden Branchen aufgreifen, dabei stehen marktrechtliche Aspekte und rechtliche Fragestellungen im Vordergrund. Das Forum richtet sich an meinungsbildende Vertreter beider Wirtschaftssektoren.

     

  16. Seminarreihe 2014 "Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV"
    Nach den Festlegungen der EnEV sind Klimaanlagen mit einer thermischen Kälteleistung von mehr als 12 kW zwingend einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Dies gilt für sämtliche bestehenden Anlagen, die älter als 10 Jahre sind. Das Seminar vermittelt die notwendigen Kenntnisse zur Durchführung der energetischen Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen sowie von Anlagen zur Klimakälteerzeugung. Hamburg 12./13.02., Köln 19./20.03., München 02./03.04., Berlin 11./12.06., Frankfurt/Main 24./25.09., Stuttgart 12./13.11.2014.
  17. Fachkongress "Chancen der Energetischen Inspektion" am 15. Oktober 2013, Frankfurt/Main
    Im Mittelpunkt des Fachkongresses steht die gleichnamige Studie. Neben der Vorstellung der Forschungsergebnisse und der klaren Definition der Leistung in der DIN SPEC 15240 stehen Praxisberichte von Inspektoren und Fachunternehmen sowie beispielhafte Energieeffizienzlösungen der Klimatechnik auf dem Programm. Vorrangiges Ziel ist es, die vielfältigen Synergieeffekte, die sich aus der Durchführung der energetischen Inspektion und der Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen ergeben, aufzuzeigen.

     

  18. Fachkongress mit Ausstellung "Lüftung in Schulen" am 17. September 2013 in Leipzig
    Der Fachkongress gibt einen Überblick über die aktuelle Forschung. Der Schwerpunkt liegt auf der Vorstellung praxisorientierter Lösungen. Neben Projektbeispielen wird in einer begleitenden Ausstellung auch umfangreiche Gerätetechnik präsentiert und live gezeigt. Zielgruppe: Öffentliche Hand, Schulämter, Planer und Architekten.

     

  19. KLIMA-TAG "Betreiberverantwortung in der Raumlufttechnik" am 20. Juni 2013 in Hamburg
    Die Betreiberverantwortung ist die Rechtspflicht zum sicheren Betrieb einer Anlage, einer Gebäudeeinheit oder eines Bereichs mit Nutzungsmöglichkeiten für die Öffentlichkeit (Publikumsverkehr). Im Rahmen der Veranstaltung werden allgemeine juristische und organisatorische Aspekte vor dem Hintergrund der Raumlufttechnik und aktuelle Themen aus der Hygiene, dem Brandschutz und der Energieeffizienz von Raumlufttechnischen Anlagen im Zusammenhang mit der Betreiberverantwortung diskutiert.

     

  20. KLIMA-FORUM zur ISH 2013
    Vom 12. bis 15.03.2013 präsentierte der FGK das KLIMA-FORUM zur ISH / Aircontec 2013 in Frankfurt/Main. High-end-Lösungen zur Energieeffizienzsteigerung in der Raumlufttechnik im Wohn- und Nichtwohnbereich standen dabei im Mittelpunkt. Die Referenten stellten in sechs Fachforen mit jeweils drei bis fünf Vorträgen innovative Technologien der Klima -und Lüftungstechnik sowie nationale und internationale Rahmenbedingungen vor. In der begleitenden Ausstellung wurden auf Schautafeln aktuelle Best-Practice-Beispiele zur Energieeffizienzsteigerung präsentiert.

  21. Seminarreihe 2013 "Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 der EnEV"
    30./31.01.2013 in München - 17./18.04.2013 in Hamburg - 05./06.2013 in Berlin - 18./19.09.2013 in Köln - 04./05.12.2013 in Ulm. Nach den Festlegungen der EnEV sind Klimaanlagen mit einem Kältebedarf von mehr als 12kW alle 10 Jahre einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Das Seminar vermittelt den Teilnehmern die notwendigen Kenntnisse zur Durchführung der energetischen Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen sowie von Anlagen zur Klimakälteerzeugung.

  22. Fachkongressreihe "Lüftung in Schulen" mit Ausstellung
    Der Fachkongress gibt einen Überblick über die aktuelle Forschung. Der Schwerpunkt liegt auf der Vorstellung praxisorientierter Lösungen. Neben Projektbeispielen wird in einer begleitenden Ausstellung auch umfangreiche Gerätetechnik präsentiert und live gezeigt. Somit erhalten Bauherren und Planer eine breite Information über Lösungen zur Lüftung in Schulen. Nächster Termin: September 2013, Leipzig

     

  23. Deutsche Wärmekonferenz 2012 am 27. November 2012 in Berlin
    5. Deutsche Wärmekonferenz "Moderne Heizungs- und Klimatechnik als Schlüssel für die Energiewende". Schirmherrschaft: Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Veranstalter: Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e. V. (BDH) und Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) in Kooperation mit Messe Frankfurt und VME Verlag und Medienservice Energie. Im Fokus der Veranstaltung stehen Strategien, mit denen die hohen Einsparpotenziale im Bereich Wärme und Klimatisierung erschlossen werden können.

  24. OTTI-Fachforum "Lüftungsanlagen planen und effizient betreiben" 14./15. November 2012, Regensburg

    OTTI-Fachforum "Lüftungsanlagen planen und effizient betreiben", Konzepte und Strategien für Industrie, Gewerbe und Liegenschaften, 14. bis 15. November 2012 in Regensburg

    Teilnehmerkreis:
    Fach- und Führungskräfte aus Instandhaltung, Haustechnik, Facility Manager
    Werksleiter, Technische Leiter
    Hersteller von Lüftungsanlagen und Komponenten, Anlagenbauer
    Mitarbeiter von Planungs- und Ingenieurbüros
    Beauftragte und Berater aus dem Energie- und Umweltbereich

     

  25. Fachkongress "Lüftung in Schulen" mit Ausstellung: 23. Oktober 2012 in Duisburg

    Der Fachkongress gibt einen Überblick über die aktuelle Forschung. Der Schwerpunkt liegt auf der Vorstellung von praxisorientierten Lösungen. Neben Projektbeispielen wird in einer begleitenden Ausstellung auch umfangreiche Gerätetechnik präsentiert und live gezeigt. Somit erhalten Bauherren und Planer eine breite Information über Lösungen zur Lüftung in Schulen.

     

  26. Fachkongress "Lüftung in Schulen" mit Ausstellung: 25. September 2012 in Hamburg

    Der Fachkongress gibt einen Überblick über die aktuelle Forschung. Der Schwerpunkt liegt auf der Vorstellung von praxisorientierten Lösungen. Neben Projektbeispielen wird in einer begleitenden Ausstellung auch umfangreiche Gerätetechnik präsentiert und live gezeigt. Somit erhalten Bauherren und Planer eine breite Information über Lösungen zur Lüftung in Schulen.

     

  27. KLIMA-TAG, am 21. Juni 2012 in München

    Quo vadis Energiewende? Antworten aus der Raumlufttechnik: EnEV 2012 - EEWärmeG - Ecodesign-Richtlinie. Der KLIMA-TAG richtet sich vorrangig an Planer, Komponentenhersteller und Anlagenbauer im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung im Allgemeinen und der Raumlufttechnik im Besonderen.

  28. Seminarreihe "Theorie und Praxis der Richtlinienreihe VDI 6022 und der DIN EN 15780"

    Planung, Installation und Betrieb von zentralen Lüftungs- und Klimaanlagen unter Berücksichtigung hygienischer Anforderungen. 19.06.2012 Berlin, 20.06.2012 Düsseldorf, 28.06.2012 München, 29.06.2012 Frankfurt/Main. Vermittelt wird das nötige Grundlagenwissen zum Thema „Sauberkeit und Reinigung von Luftkanälen“ insbesondere im Zusammenhang mit Aufwand, Dauer und Kosten bei der Umsetzung der VDI 6022

  29. Veranstaltung "Energieeffizienz bei Klimaanlagen", 03. Mai 2012 in Frankfurt am Main

    Pflichten/Fristen/Chancen für Betreiber und Dienstleister im Hinblick auf die Inspektionspflicht nach § 12 EnEV: Klima- und Lüftungsanlagen sind für über 50 % der Stromkosten in Bürogebäuden verantwortlich. Schon mit gering investiven Maßnahmen lassen sich diese um 30 % reduzieren. Die Inspektionspflicht, die in der Energieeinsparverordnung auch für Altanlagen festgelegt ist, bietet einen guten Anlass, die schlummernden Potenziale zu heben. Eine Veranstaltung des Energiereferats der Stadt Frankfurt am Main in Kooperation mit dem FGK, dem BHKS und der Ingenieurkammer Hessen, Fachgruppe Energieeffizienz. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.

  30. Fachkongress "Lüftung in Schulen" mit Ausstellung am 27. März in Berlin

    Der Fachkongress gibt einen Überblick über die aktuelle Forschung. Der Schwerpunkt liegt auf der Vorstellung von praxisorientierten Lösungen. Neben Projektbeispielen wird in einer begleitenden Ausstellung auch umfangreiche Gerätetechnik präsentiert und live gezeigt. Somit erhalten Bauherren und Planer eine breite Information über Lösungen zur Lüftung in Schulen.

  31. Seminarreihe "Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 der EnEV"

    - 30./31.01.2013 in München - 17/18.04.2013 in Hamburg - 05./06.06.2013 in Berlin - 18./19.09.2013 in Köln - 04./05.12.2013 in Ulm. Nach den Festlegungen der Energieeinsparverordnung EnEV 2009 sind Klimaanlagen mit einem Kältebedarf von mehr als 12 kW thermischer Kälteleistung periodisch einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Der BHKS bietet in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Gebäude-Klima e. V., FGK, eine Seminarreihe an, die alle erforderlichen theoretischen Kenntnisse zur Durchführung der energetischen Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen sowie von Anlagen zur Klimakälteerzeugung vermittelt. Das Seminar wird an zwei aufeinander folgenden Tagen durchgeführt. Am ersten Tag werden die grundlegenden Kenntnisse zur energetischen Inspektion an Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen vermittelt und das Referenzanlagenverfahren vorgestellt. Der zweite Tag bietet Hilfen zur Bewertung der Messergebnisse sowie Informationen zu Anlagen der Kälteerzeugung und zur Kaltwasserhydraulik. Die erfolgreiche Teilnahme an der Schulungsveranstaltung wird von der Bundesprüfstelle Technische Gebäudeausrüstung e. V. BuPS zertifiziert.

  32. Fachsymposium "Regenerative Energien in der Klima- und Lüftungstechnik" am 23. März 2012, Stuttgart

    Das Fachsymposium gibt einerseits einen Überblick über die Forschungsergebnisse eines BBSR Forschungsvorhabens, welches Berechnungsmethoden für die DIN V 18599 entwickelte, die für die Berechnung von Regenerativen Energien notwendig sind. Andererseits werden Lösungen unterschiedlichster Technologien durch renommierte Unternehmen vorgestellt. Die Veranstaltung richtet sich an Politische Vertreter, Hersteller, Planer und Ausführende. Programmflyer und Informationen zur Anmeldung erhalten Sie durch Mauslick auf die Überschrift.

  33. Fachkongress "Lüftung in Schulen" mit Ausstellung am 14. Februar 2012 in München

    Der Fachkongress gibt einen Überblick über die aktuelle Forschung. Der Schwerpunkt liegt auf der Vorstellung von praxisorientierten Lösungen. Neben Projektbeispielen wird in einer begleitenden Ausstellung auch umfangreiche Gerätetechnik präsentiert und live gezeigt. Somit erhalten Bauherren und Planer einen breite Information über Lösungen zur Lüftung in Schulen. Informationen zur Anmeldung folgen in den nächsten Tagen

  34. Veranstaltung "Energieeffizienz bei Klimaanlagen", 09. Februar 2012 in Frankfurt am Main
    Pflichten/Fristen/Chancen für Betreiber und Dienstleister im Hinblick auf die Inspektionspflicht nach § 12 EnEV: Klima- und Lüftungsanlagen sind für über 50% der Stromkosten in Bürogebäuden verantwortlich. Schon mit gering investiven Maßnahmen lassen sich diese um 30% reduzieren. Die Inspektionspflicht, die in der Energieeinsparverordnung auch für Altanlagen festgelegt ist, bietet einen guten Anlass die schlummernden Potenziale zu heben. Eine Veranstaltung des Energiereferats der Stadt Frankfurt am Main in Kooperation mit dem FGK, dem BHKS und der Ingenieurkammer Hessen, Fachgruppe Ernergieeffizienz. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.
  35. Fachkongress "Lüftung in Schulen" mit Ausstellung am 01. Dezember 2011 in Kassel
    Der Fachkongress gibt einen Überblick über die aktuelle Forschung. Der Schwerpunkt liegt auf der Vorstellung von praxisorientierten Lösungen. Neben Projektbeispielen wird in einer begleitenden Ausstellung auch umfangreiche Gerätetechnik präsentiert und live gezeigt. Somit erhalten Bauherren und Planer einen breite Information über Lösungen zur Lüftung in Schulen. Informationen zur Anmeldung folgen in den nächsten Tagen
  36. Deutsche Wärmekonferenz 2011 am 27.09.2011 in Berlin
    Einladung zur 4. Deutschen Wärmekonferenz, organisiert vom Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e. V. (BDH) und dem Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) "Perspektiven der Wärmeversorgung und Klimatisierung in Deutschland". Mit einer Keynote von Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen.
  37. KLIMA-TAG, am 30. Juni 2011 in Bonn
    Einfluss der Energieefizienzanforderungen auf die Gebäudeplanung.
  38. Mitgliederversammlung des Fachinstitutes Gebäude-Klima e.V. Termin und Ort: Freitag, 01. Juli 2011, Hotel Kameha Grand Bonn. Weitere Informationen erhalten Sie bei der FGK-Geschäftsstelle.
  39. FGK-Symposium Behaglichkeit als Nachhaltigkeitsfaktor, am 25. Mai 2011 in Stuttgart
    (im Kongresshotel EUROPE in Stuttgart). Dem Faktor Nachhaltigkeit kommt in der Gebäude- und Immobilienwirtschaft anerkanntermaßen eine immer größere Bedeutung zu. In diesem Symposium werden die entscheidenden Kriterien für das thermische Raumklima vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit diskutiert und Lösungen präsentiert.
  40. 3. Deutsches Forum Innenraumhygiene 15. und 16. Februar 2011 in Essen
    Kongress und Fachausstellung zum Thema Innenraumhygiene am 15. bis 16. Februar 2011 in der Messe Essen. Kongressprogramm mit einem weiten Wissensspektrum. Hersteller, Handwerker, Dienstleister, Planer, Architekten und Betreiber können aus über 40 Fachvorträgen wählen, das FGK ist Mitglied im Arbeitskreis innenraumhygiene. Die Tageskarte ist für Mitglieder des FGK für 55 Euro, die Dauerkarte für 75 Euro erhältlich.
  41. KLIMA-FORUM zur ISH / Aircontec 2011
    Die Steigerung der Energieeffizienz sowie die Einbindung Regenerativer Energien in klima- und lüftungstechnische Anlagen werden den Schwerpunkt beim KLIMA-FORUM zur ISH / Aircontec 2011 bilden.
  42. "Forum für Kompetenz und Partnerschaft" – 20. Januar 2011 in Berlin
    Wer haftet für Schimmelbildung - Neue Normen zur Wohnungslüftung Jährlich werden Milliarden zur Energieeinsparung im Wohnungsbestand wie bei dem Neubau von Wohnungen investiert. Dabei wurde der Wechselwirkung zwischen verbesserter Dämmung, Gebäudedichtigkeit und Lüftung erst in den letzten Jahren gehörige Beachtung geschenkt. Dies hat inzwischen in geänderten technischen Anforderung an die Wohnungsbelüftung Niederschlag gefunden. Derweil beschäftigen Gebäudeschäden wegen unzureichender Belüftung weiterhin die Gerichte, namentlich in Bau- und Mietsachen. Termin: Donnerstag, 20. Januar 2011, 17:00 Uhr in den Räumen von SNP Schlawien Naab, Kurfürstendamm 33 (Ecke Grolmannstrasse), 10719 Berlin
  43. 8. Süddeutsches Energieberaterforum vom 28. bis 29. Januar 2011 in Feuchtwangen
    Die Süddeutsche Energieberaterverbände GIH Baden-Württemberg e. V., BAYERNEnergie e. V. und die Energieberater Unterfranken e.V. veranstalten vom 28. Januar bis 29. Januar 2011 das 8. Süddeutsche Energieberaterforum, um sich über die wichtigsten Trends und Praxisfragen aus Technik, Wissenschaft, Normung und Markt zu informieren. Für viele Gebäudeenergieberater, Architekten, Ingenieure und Handwerker ist diese Veanstaltung eine feste Größe in ihrem Terminkalender.
  44. Einladung zur 3-Tagesveranstaltung "Zertifizierung nach §5 Abs.1 ChemKlimaschutz V" der Personalkategorie I, Termine 2010
    3-Tagesveranstaltung für Fachkräfte mit mehr als 5 Jahren Berufspraxis und einer technischen Ausbildung z. B. SHK-Installateure und Elektriker, die Eingriffe in den Kältekreislauf vornehmen. Es sind noch Restplätze bei einzelnen Terminen vorhanden. Bitte kontaktieren Sie den Veranstalter direkt: IKET, Telefon: 0201-8127341 Die einzelnen Veranstaltungstermine entnehmen Sie bitte den Flyer.
  45. FGK-Seminar zur Wohnungslüftung am 18. November 2010, München
    Die neuen Normen zur Wohnungslüftung DIN 1946 Teil 6, DIN 18017 Teil 3, München am 18. November 2010 (Maritim Hotel München, Goethestr. 7, 80336 München). In diesem Seminar werden die Grundlagen der DIN 1946 Teil 6, der DIN 18017 Teil 3, sowie die Schnittstellen zwischen diesen Normen behandelt, und beispielhaft verschiedene Systemlösungen gezeigt.
  46. FGK-Symposium Behaglichkeit als Nachhaltigkeitsfaktor, am 10. November 2010 in Düsseldorf
    (im Hotel Tulip Inn in Düsseldorf). Dem Faktor Nachhaltigkeit kommt in der Gebäude- und Immobilienwirtschaft anerkanntermaßen eine immer größere Bedeutung zu. In diesem Symposium werden die entscheidenden Kriterien für das thermische Raumklima vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit diskutiert und Lösungen präsentiert.
  47. Grundlagen und Praxis Lüftung Klima, 05. und 06.10.2010 Düsseldorf und 07. und 08.12.2010 Leipzig
    cci Promotor Schulung: Das Grundlagen-Seminar mit Workshop gibt einen Einblick in die Lüftungs- und Klimatechnik, frischt vorhandene Kenntnisse auf oder vertieft diese. Vorgestellt werden in Theorie und Beispielrechnungen, Bauarten, Funktionen und Anforderungen an Lüftungs- und Klimasysteme zur Komfortklimatisierung.
  48. 4th Solar Air-Coditioning
    Das Fachinstitut Gebäude-Klima e.V. unterstützt die Veranstaltung des Ostbayerischen Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI) Erneuerbare Energien/Renewable Energies "4. Konferenz Solar Air-Conditioning" (FGK-Mitglieder erhalten vergünstigte Teilnahmegebühren). Termin: Mittwoch, 12. Oktober 2011 - Freitag, 14. Oktober 2011 Larnace, Cyprus
  49. FGK-Seminar zur Wohnungslüftung am 22. September 2010, Hannover
    Die neuen Normen zur Wohnungslüftung DIN 1946 Teil 6, DIN 18017 Teil 3, Hotel Congress Centrum, Hannover am 22. September 2010. In diesem Seminar werden die Grundlagen der DIN 1946 Teil 6, der DIN 18017 Teil 3, sowie die Schnittstellen zwischen diesen Normen behandelt, und beispielhaft verschiedene Systemlösungen gezeigt.
  50. KLIMA-TAG am 17. Juni 2010, Berlin
    Die europäischen Verordnungsvorhaben und ihre Relevanz für die Klima- und Lüftungstechnik
  51. 2. Workshop "Nachhaltige Museumssanierung" 22.06.2010 in Bremerhaven
    Organisation: Institut für Gebäude und Solartechnik; TU Braunschweig, in Kooperation mit dem deutschen Schifffahrtsmuseum.Termin: 22.09.2010 ab 11:00 Uhr im Deutschen Schifffahrtsmuseum Bremerhaven.
  52. FGK-Mitgliederversammlung am 18. Juni 2010 in Berlin
    Mitgliederversammlung des Fachinstitutes Gebäude-Klima e.V., Mövenpick Hotel Berlin. Weitere Informationen erhalten Sie bei der FGK-Geschäftsstelle
  53. Kühlung und Behaglichkeit im Wohnungsbau, 20. Mai 2010, Frankfurt
    Symposium "Kühlung und Behaglichkeit im Wohnungsbau" am 20. Mai 2010, Frankfurt, Hotel Courtyard by Marriott Frankfurt Messe. Das Symposium gibt einen Überblick über die derzeit verfügbaren Technologien. Besonders werden Systeme vorgestellt, die einen großen Anteil des Energiebedarfs über regenerative Quellen bereitstellen können. Zielgruppe: Wohnungsbaugesellschaften, Architekten, Planer, Systemhersteller und Installateure.
  54. Wohlfühlen durch Raumlufttechnik
    3. VDI-Tage der Gebäudetechnik Frankfurt a. M., Lindner Congress Hotel Frankfurt 24.02. - 25.02.10 Unter diesem Motto lädt die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik gemeinsam mit dem VDI-Wissensforum zu den dritten VDI-Tagen der Gebäudetechnik ein. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der Raumluft- und Kältetechnik sowie deren Umsetzung in die aktuellen technischen Regeln und Vorschriften darzustellen.
  55. Energetische Inspektion für Betreiber von Klimaanlagen in Nicht-Wohnungsgebäuden gemäß § 12 de EnEV 2009; 8. Juni 2010 in Frankfurt/Main
    cci Promotor Verlag: Energetische Inspektion von Klimaanlagen in Nicht-Wohngebäuden gemäß § 12 der EnEV 2009 Betreiber von Klimaanlagen sind bereits seit 01.10.2007 verpflichtet, eine Energetische Inspektion nach §12 EnEV durchführen zu lassen. Viele Betreiber sind jedoch unsicher, ob ihre Anlagen von dieser Regelung betroffen sind. Auch wissen Sie nicht, welche Anforderungen an die Durchführung einer solchen Inspektion gestellt werden und ob überhaupt ein konkreter Nutzen für den Betreiber besteht. Im Rahmen des Seminars werden daher die gesetzlichen Anforderungen und das Verfahren der Energetischen Inspektion vorgestellt.
  56. CEP Clean Energy & Passivehouse 2010
    2. Internationales Symposium Solares und Erneuerbares Kühlen; Landesmesse Stuttgart, Freitag, 26.02.2010
  57. 3. Konferenz Solar Air-Conditioning
    Das Fachinstitut Gebäude-Klima e.V. unterstützt die Veranstaltung des Ostbayerischen Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI) Erneuerbare Energien/Renewable Energies "3. Konferenz Solar Air-Conditioning" (FGK-Mitglieder erhalten vergünstigte Teilnahmegebühren). Termin: Mittwoch, 30. September 2009 - Freitag, 02. Oktober 2009 Palermo, Sicily, Italy
  58. 26. Berliner Gesundheitstechnische Tagung, Thema: LEBENSRÄUME IM WANDEL
    Im November 2009 besteht die Gesundheitstechnische Gesellschaft e.V. (GG) 60 Jahre; ein besonderer Anlass für die 26. Berliner Gesundheitstechnische Tagung. Sie bietet erneut Ingenieuren, Architekten und allen an Bau und Betrieb Beteiligten ein bewährtes Informations- und Diskussions-Forum. Die Referenten zeigen hierzu praxisrelevante und zukunftsweisende Lösungsansätze für ein Ressourcen schonendes Leben in gesunden Gebäuden, aus den Bereichen Architektur, Gebäudetechnik und Gesundheit, auf. Freitag 06. November 2009, Ludwig-Erhard-Saal BAM
  59. Grundlagen und Praxis Lüftung Klima, 18. - 19.05.2010 Oberwesel, 27. - 28.05.2010, Berlin
    cci Promotor Schulung Grundlagen und Praxis Lüftung Klima Basiswissen für Einsteiger und Auffrischer. Das neue Grundlagen-Seminar mit Workshop aus dem Hause „cci Promotor“ gibt einen Einblick in die Lüftungs- und Klimatechnik, frischt vorhandene Kenntnisse auf oder vertieft diese. Vorgestellt werden in Theorie und Beispielrechnungen Bauarten, Funktionen und Anforderungen an zentrale und dezentrale Lüftungs- und Klimasysteme zur Komfortklimatisierung.
  60. 3. KLIMA-TAG am 25. Juni 2009 in Düsseldorf
    Sanierungsmaßnahmen und Sanierungsoptionen aus dem Konjunkturpaket II. Der KLIMA-TAG soll Grundlagen, Anwendungs- und Umsetzungsmöglichkeiten des Konjunkturpaketes II und die Partizipationsmöglichkeiten der TGA-Branche aufzeigen.
  61. Mitgliederversammlung des Fachinstitutes Gebäude-Klima e.V. Termin und Ort: Freitag, 26. Juni 2009, Radisson SAS Hotel Düsseldorf. Weitere Informationen erhalten Sie bei der FGK-Geschäftsstelle.
  62. KLIMA-FORUM - ISH Aircontec 2009
    Unter der Federführung des Fachinstitutes Gebäude-Klima sowie der Messe Frankfurt wird bereits zum dritten Mal das KLIMA-FORUM präsentiert. In verschiedenen Teilforen wird das KLIMA-FORUM in einem attraktiven Vortragsprogramm sowie mit Poster-Präsentationen aktuelle Themen der Gebäudetechnik und ihres marktrelevanten Umfeldes aufgreifen. Das KLIMA-FORUM wird sich in sechs Teilforen gliedern: Forum Normen und Märkte - Einfluss der Normung auf das Marktgeschehen. Forum Nachhaltigkeit - in der Gebäudetechnik Forum Architektur und Technik - Moderne Architekturkonzepte und TGA-Löungen Forum Klimaschutz - Ordnungspolitische Vorgaben und Umsetzungspotentiale der TGA Forum Visionen in der TGA - Zukunftstechnologien und neue Anwendungen und Forum TGA-Nachwuchs - Aufgabenfelder und Karrierechancen in der TGA Programm zum download auf der FGK Startseite.
  63. FGK-Workshop "Die neuen Normen zur Wohnungslüftung - DIN 1946 Teil 6, DIN 18017 Teil 3"
    Im Februar 2009 erscheinen die Normen, die die Grundlagen zur Berechnung der Wohnungslüftung neu definieren. Wesentlicher Aspekt der neuen DIN 1946-6 ist der Nachweis einer ausreichenden Mindestlüftung. Hierzu muss von dem verantwortlichen Planer ein Lüftungskonzept für das konkrete Gebäude erstellt werden. Dies gibt allen Beteiligten die Sicherheit für einen ausreichenden Luftwechsel gemäß EnEV. Die Norm gibt Hinweise für die Planung, Ausführung und Instandhaltung von: - Freier Lüftung; - Fensterlüstung; - Ventilatorgestützter Lüftung Der Großteil der Referenten ist unmittelbar an der Erstellung der Normen beteiligt und kann Informationen aus erster Hand liefern. Termin: 12. Februar 2009, Holiday Inn Stuttgart
  64. "Planer und Betreiber-Forum" des FGK - Solare und Sorptionsgestützte Klimatisierung
    Nutzung vorhandener Wärmequellen für die Gebäudeklimatisierung Die technische und marktorientierte Weiterentwicklung der Solaren und Sorptionsgestützten Klimatisierung, vorliegende Erfahrungen und künftigen Marktentwicklungstendenzen stehen im Mittelpunkt eines Workshops, der unter der Federführung des Fachinstitutes Gebäude-Klima e.V., FGK, am 29. Oktober 2008 in Bonn stattfinden wird. Mitveranstalter sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, der Projektträger Jülich, das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme sowie das Institut für Luft- und Kältetechnik, ILK Dresden. Im Mittelpunkt des Forums stehen Berichte über ausgeführte Anlagen, Erfahrungen aus Planer- und Betreibersicht sowie die aktuellen und künftigen Sorptionstechnologien. Für die hochgesteckten politischen Ziele im Bereich des Klimaschutzes, der Energieeffizienzsteigerung und der Ressourcenschonung kann die Technische Gebäudeausrüstung und insbesondere die Klima- und Lüftungstechnik einen wesentlichen Beitrag leisten. Gerade die Solare und Sorptionsgestützte Klimatisierung bietet hierfür eine entscheidende technische Grundlage, da sie sowohl im Hinblick auf Energieeffizienz als auch auf die Reduzierung des F-Gase-Einsatzes ein erhebliches Optimierungspotenzial birgt. Das Forum richtet sich an Planer- und Betreiber gebäudetechnischer Anlagen, Investoren sowie an TGA-Fachleute. Nutzung vorhandener Wärmequellen für die Gebäudeklimatisierung Die technische und marktorientierte Weiterentwicklung der Solaren und Sorptionsgestützten Klimatisierung, vorliegende Erfahrungen und künftigen Marktentwicklungstendenzen stehen im Mittelpunkt eines Workshops, der unter der Federführung des Fachinstitutes Gebäude-Klima e.V., FGK, am 29. Oktober 2008 in Bonn stattfinden wird. Mitveranstalter sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, der Projektträger Jülich, das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme sowie das Institut für Luft- und Kältetechnik, ILK Dresden. Im Mittelpunkt des Forums stehen Berichte über ausgeführte Anlagen, Erfahrungen aus Planer- und Betreibersicht sowie die aktuellen und künftigen Sorptionstechnologien. Für die hochgesteckten politischen Ziele im Bereich des Klimaschutzes, der Energieeffizienzsteigerung und der Ressourcenschonung kann die Technische Gebäudeausrüstung und insbesondere die Klima- und Lüftungstechnik einen wesentlichen Beitrag leisten. Gerade die Solare und Sorptionsgestützte Klimatisierung bietet hierfür eine entscheidende technische Grundlage, da sie sowohl im Hinblick auf Energieeffizienz als auch auf die Reduzierung des F-Gase-Einsatzes ein erhebliches Optimierungspotenzial birgt. Das Forum richtet sich an Planer- und Betreiber gebäudetechnischer Anlagen, Investoren sowie an TGA-Fachleute.
  65. Innovative Lüftungstechnik für Schulen – Hybride Lüftung – 17. Mai 2010, Holzkirchen
    Fraunhofer-Institut für Bauphysik, Holzkirchen 17. Mai 2010. Bei der Sanierung von Schulen besteht nicht nur die Chance, die Energieeffizienz der Schulgebäude zu erhöhen, sondern gleichzeitig auch das Raumklima in Klassenräumen im Vergleich zur derzeitigen Situation zu verbessern. Die Ergebnisse der Forschungsprojekte werden im Kontext der hygienischen Anforderungen und unter dem Gesichtspunkt der architektonischen Integration der Lüftungstechnik präsentiert.